LIB Boxpromotion
IBO WM-Ausscheidungskampf im Super-Mittelgewicht Felix Sturm Vs. Istvan Szili

IBO WM-Ausscheidungskampf im Super-Mittelgewicht Felix Sturm Vs. Istvan Szili

Der aktuelle IBO-Intercontinental und WBO Oriental Champion im Super-Mittelgewicht ISTVAN SZILI (25 Siege, 2 Niederlagen, 2 Unentschieden) boxt am 26.03.2022 in der Westfallenhalle, Dortmund, im IBO WM-Ausscheidungskampf gegen den fünffachen Box-Weltmeister Felix Sturm.

Der 38-jährige in der Schweiz lebende Istvan Szili zählte einst zu den besten Amateurboxern Europas. Er bestritt 253 Amateurkämpfe, boxte bei der WM 2005 in China, wurde 2006 Europameister, boxte 2007 bei der WM in den USA und 2008 bei der EM in England, bevor er 2009 zu den Profis wechselte. Nach 19-ungeschlagenen Profi-Kämpfen in Europa unterschrieb Szili im Jahr 2015 einen Vertrag beim US-Sender Showtime, musste im selben Jahr im US-Bundesstaat New York jedoch seine erste bittere Niederlage gegen den ungeschlagenen US-Amerikaner Antoine Douglas hinnehmen.

Nachdem viele Szili für den großen Erfolg bereits abgeschrieben hatten, erlebte der Ex-Mittelgewichtler nach dem Wechsel ins Super-Mittelgewicht den zweiten Frühling seiner Karriere: Wider Erwartens besiegte er im Februar letzten Jahres den haushohen Favoriten Jayde Mitchell (20 Siege – 1 Niederlage) in dessen Heimat Melbourne, Australien und schaffte damit den Sprung unter die Top 15 des Weltverbandes WBO. Im Dezember besiegte er eindrucksvoll den ungeschlagenen, zehn Jahre jüngeren Istvan Kiss (17 Siege – 0 Niederlagen) durch KO und sicherte sich den Intercontinental Gürtel der IBO. Der Weltverband setzte anschließend den WM-Eliminator gegen den drei Jahre älteren Felix Sturm an: Der größte Kampf in Szilis langer Box-Karriere.

„Ich bin überglücklich. Felix ist ein großer Champion. Wir beide bringen jede Menge Erfahrung und Qualität mit in den Box-Ring. Ich habe im Moment den besseren Lauf als er, bin in meinen letzten beiden Kämpfen als Underdog gekommen und habe gewonnen. Ich weiß, dass ich Felix besiegen kann. Ich erwarte einen großen Kampf am 26. März in Dortmund“sagt Istvan Szili, der sein Trainingscamp in der Box-Akademie in Basel, Schweiz, bereits begonnen hat.

Starke Rückendeckung hat Szili durch seinen einflußreichen Manager Benedikt Poelchau, der zuletzt in Las Vegas als „Box-Manager des Jahres“ ausgezeichnet wurde und u.a. mit Superstar Tyson Fury zusammen arbeitet.

„Dieser WM-Eliminator ist ein spannendes 50-50 Duell. Istvan wird optimal vorbereitet in diesen Kampf gehen. Ich bin mir sicher, beide Boxer werden über sich hinauswachsen, denn der Gewinner sichert sich das goldene Ticket zum WM-Finale. Für Istvan ist dieser Kampf gegen Sturm der ‚Kampf seines Lebens’“, sagt Poelchau.

LIB Boxpromotion

Weitere LIB News